"... und den neuen Tag wie ein neues Leben beginnen." – Edith Stein

Good News Singers - St. Georg

Der Name ist Programm.

Die Idee zur Gründung eines neuen Gospel-Chores wurde 2002 unter der Leitung von Kirchenmusiker Werner Schröder geboren. Mittlerweile haben sich 30 Sängerinnen und Sänger zusammengefunden. Da Werner Schröder im März 2020 in seinen wohlverdienten Ruhestand ging, wird nun unter der Leitung unseres neuen Chorleiters Markus Lienstromberg jeden Dienstag um 19:30 Uhr im Pfarrheim St. Georg geprobt.

Aktuell finden wegen Corona keine Proben statt. Wenn sich das Ansteckungsrisiko wieder vermindert, proben wir ggf. in der Kirche. 

Zum Repertoire gehören jede Art bekannter oder weniger bekannter Gospel-Songs und Spirituals in englischer, aber auch in deutscher Sprache sowie auch moderne Chormusik.

Gospel ist eine populäre amerikanische Liedform mit religiösen Inhalten, die um 1870 erstmals erwähnt wurde. Ursprünglich entstand der Gospel aus spontanen Zurufen von Gemeindemitgliedern während der Auslegung des Evangeliums durch den Prediger. Der Gesang hat eine ausdrucksvolle und intensive Stimmführung und wird normalerweise mit Klavier oder Orgel, oft auch durch Klatschen, die Verwendung eines Tambourins, mit elektrischer Gitarre oder Blech-Bläsern begleitet.

Der Name des Chores ist von dem Lied „Good News“ abgeleitet. Der Chor will gute Nachrichten überbringen. Seine Botschaft ist die Verkündung des Evangeliums. „Die Sängerinnen und Sänger haben Freude am Singen und stellen sich den anspruchsvollen Arrangements“ sagte schon der ehemalige Chorleiter Werner Schröder.

Kontakt:

E-Mail: goodnewssingers@gmx.de


Galerie