"... und den neuen Tag wie ein neues Leben beginnen." – Edith Stein

Wallfahrt auf den Annaberg

An verschiedenen Stellen in der Pfarrei machen sich einmal im Jahr Pilger zu Fuß auf den Weg zum Annaberg in Haltern am See.

An St. Bartholomäus starten die Pilger um 5:30 Uhr. Aus Brassert und Drewer starten ebenfalls einige Pilger, die Uhrzeiten variieren jedoch. An der Marienstatue an der Lippestraße und Forststraße treffen sie aufeinander, um die restliche Stecke zum Annaberg gemeinsam zu wallfahren. In Lippramsdorf gibt es eine größere Pause, in der auch ein Brötchen und Kaffee gereicht wird. Gestärkt geht es dann auf die letzten Kilometer zum Annaberg. Zum Abschluss des Wallfahrtstages wird ein Gottesdienst gefeiert, den oft noch viele weitere Gäste aus Marl mitfeiern.

Termin 2022

Im Jahr 2022 ist die Wallfahrt für Sonntag, 11. September geplant.

Bericht zur Wallfahrt 2021

Ein Bericht und Fotos von der Wallfahrt 2021 finden Sie hier.

Kontakt

Pastoralreferent Benedikt Stelthove, Tel: 02365 509718
Pfarrer Marius Mirt, Tel: 02365 17800

Ablauf 2021

Am Sonntag, 12. September 2021 machen sich die Fußpilger der Pfarrei auf den Weg zur Wallfahrtskirche auf dem Annaberg in Haltern. Die Wallfahrt wird unter den gültigen Hygienebestimmungen stattfinden.

Der Startpunkt ist um 5.30 Uhr an der Kirche St. Bartholomäus in Polsum.
Alle Fußpilger aus dem Stadtgebiet können um 6.50 Uhr zum Zwischenhalt an der Marienstatue Forststraße/Lippestraße kommen.

Auch am Pfarrheim Lippramsdorf kann man gegen 9 Uhr noch dazustoßen, um die letzten 5 Kilometer mitzupilgern.

Auch eine Fahrradwallfahrt gibt es in diesem Jahr wieder: Sie startet um 9 Uhr an der Marienstatue Forststr./Lippestraße.

Angekommen bei der Heiligen Anna feiern die Pilger um 11 Uhr eine Wallfahrtsmesse in der Annabergkirche.

Die Messe am 12.9. um 9.30 Uhr in St. Bartholomäus entfällt aus diesem Grund.