"... und den neuen Tag wie ein neues Leben beginnen." – Edith Stein

Exerzitien im Alltag

Die Exerzitien sind eine Hilfe, sich auf Gott einzustellen, das eigene Leben zu betrachten und einfach da zu sein. Bibeltexte, Impulsfragen, Gebete und Gespräche unterstützen diesen innerlichen Prozess.
Selbstverständlich finden die Exerzitien unter den dann gültigen Coronabestimmungen statt.
In der Fastenzeit gibt es jeden Montag, ab dem 22.2., um 19:30 Uhr in der Kirche St. Georg die Haltestelle Exerzitien im Alltag. Im Zentrum dieses Gottesdienstes steht dabei ein kleiner Abschnitt der Heiligen Schrift. Dazu gibt es eine Einführung, Impulse und Musik. Für die Alltagsexerzitien durch die folgende Woche stellen wir jeweils eine Handreichung mit Impulsen und Anregungen zur Verfügung.
Alternativ bieten wir auch an, dass die Impulse und Handreichungen kontaktlos übergeben werden. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.
Ferner bieten wir für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine kontaktlose oder kontaktarme Exerzitien-Begleitung an (z.B. per Telefon, Einzelgespräch, Spaziergang o.ä.). Weiteres dazu bei der ersten Haltestelle oder nach Absprache.

Termin

Wer an den Exerzitien im Alltag als Erwachsener oder Jugendlicher teilnehmen möchte, ist herzlich zu den Treffen eingeladen! Sie finden jeweils montags in der Fastenzeit von 19:30 bis ca. 21:00 Uhr in der Kirche St. Georg (Altmarkt) statt. Das erste Treffen ist am Montag nach Aschermittwoch, das letzte Treffen findet am Montag der Karwoche statt. Im Jahr 2022 beginnen die Exerzitien im Alltag folglich am 7. März.

Flyer 2021

Kontakt & Informationen

Angelika Sänger
saenger-a@bistum-muenster.de, Tel: 02365 2006626

Benedikt Stelthove
stelthove@bistum-muenster.de,  Tel: 02365 509718