"... und den neuen Tag wie ein neues Leben beginnen." – Edith Stein

Pfarreirat

Der Pfarreirat

  • Der Pfarreirat (PR) besteht aus gewählten und ehrenamtlichen Mitchristen, die die gesamte Pfarrei vertreten.
  • Der Pfarreirat berät die Seelsorger und stimmt sich mit dem Kirchenvorstand in Finanz- und Personalfragen ab.
  • Der Pfarreirat vertritt als Gruppe die Pfarrei nach innen und außen.
  • Die Mitglieder verstehen sich als Bindeglied zwischen Einzelnen, Gruppen und der Pfarrei.
  • Der Pfarrreirat nimmt die wirtschaftlichen und sozialen Nöte der Mitmenschen im Sozialraum wahr.
  • In Belangen der gesamten Pfarrei ist er zu hören und entscheidet je nach Sachthema direkt mit.
  • Der Pfarreirat entwickelt Projekte, die das Leben der Pfarrgemeinde bereichern.

Den Vorstand des Pfarreirates bilden Claus Althoff, Maria Bauer, Annette Forman und Pfarrer Heiner Innig.

Die Statuten für die Pfarreiräte im Bistum Münster finden Sie hier (PDF).

Claus Althoff

Pfarreiratsvorsitzender

Filialleiter


Annette Forman

St. Heinrich

Kirchenmusikerin


Nicole Vehre

St. Georg

Erzieherin


Maria Bauer

St. Bonifatius

Vermessungstechnikerin


Roland den Hartog

St. Bartholomäus

Leitung Krankenhaus Sozialdienst


Utta Jansen

St. Georg

Krankenschwester


Reinhild Farges

St. Georg

Ärztin


Klemens Kühnhenrich

St. Josef

Betriebswirt


Ludger Wöhle

St. Heinrich

Techn. Angestellter


Annegret Wessels

St. Bartholomäus

Bauingeneurin


Brigitte Körner

St. Pius X.

Rentnerin


Jan Ries

St. Michael

Rentner


Weitere Mitglieder des Pfarreirates

Neben den gewählten Mitgliedern des Pfarreirates gehören diesem der leitende Pfarrer Heiner Innig, ein weiterer Priester, Marius Mirt und ein Pastoralreferent, Benedikt Stelthove, an.

Der Kirchenvorstand hat Frau Gabriele Schmidt in den Pfarreirat entsandt.